Wache besetzen/Dachstuhlbrand

Datum: 7. März 2021 um 1:29
Dauer: 8 Stunden 36 Minuten
Einsatzort: Heidelberg-Altstadt
Fahrzeuge: Florian Heidelberg 4/19, Florian Heidelberg 4/33, Florian Heidelberg 4/42
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Heidelberg, FF Heidelberg Abt. Altstadt, FF Heidelberg Abt. Handschuhsheim, FF Heidelberg Abt. Kirchheim, FF Heidelberg Abt. Pfaffengrund, FF Heidelberg Abt. Rohrbach, FF Heidelberg Abt. Wieblingen, FF Heidelberg Abt. Ziegelhausen, FF Neckargemünd


Einsatzbericht:

In dieser Nacht alarmierte uns die Leitstelle wegen eines gemeldeten Zimmerbrands zur Besetzung unseres Gerätehauses. Noch während wir unser Fahrzeug einsatzklar machten, forderte der Einsatzleiter eine weitere Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr nach, sodass wir gegen 01:40 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen.

Vor Ort breitete sich der Zimmerbrand soweit aus, dass es zu einem offenen Dachstuhlbrand kam. Glücklicherweise hatten die Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Im Laufe des Einsatzes wurden alle Abteilungen der Feuerwehr Heidelberg inkl. der Feuerwehr Neckargemünd mit der Drehleiter an die Einsatzstelle alarmiert.

Unsere Trupps gingen zur Brandbekämpfung, zu Nachlöscharbeiten und zur Kontrolle der angrenzenden Gebäude vor. Nach ca. 3h Arbeit an der Einsatzstelle, machten wir unser Löschfahrzeug wieder einsatzbereit und stellten bis ca. 10 Uhr den Stadtschutz sicher und verblieben gleichzeitig als Reserve mit Atemschutzgeräteträgern an der Einsatzstelle.

Sowohl überregionale, als auch regionale Medien berichteten über diesen Einsatz:

https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-heidelberg-schaden-von-altstadt-brand-in-millionen-hoehe-update-_arid,638035.html

Scroll to top